Bürgermeister jetzt Ehrenbrandmeister

Neue Traditionsfahne für die Gemeindewehr – Im Gottesdienst Segen zugesprochen – Feuerwehrmänner ausgezeichnet

Zorbaus Bürgermeister Dietmar Neuhaus darf seit Donnerstagabend Uniform tragen. Gemeindebrandmeister Peter Hoppe ernannte ihn aus Anlaß des 70-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Zorbau-Gerstewitz zum Ehrenbrandmeister. 

Eine alte Wagenplane gilt als Zeitdokument

Zorbauer Feuerwehr feiert im September 70-jähriges Bestehen – Festakt am 10. September

Wenn der Zorbauer Bürgermeister Dietmar Neuhaus dem Gerstewitzer Peter Hoppe am 10. September eine Traditionsfahne übergibt, dann ist das nicht nur für die beiden Männer ein besonderer Augenblick, sondern auch für die 33 Frauen und Männer der Freiwilligen Feuerwehr Zorbau-Gerstewitz. 

Kinder begeisterte die Fahrt im neuen Auto durch den Ort besonders

FW Gerstewitz verfügt über solide Grundausstattung – Am Himmelfahrtstag besichtigt

Die ganze Gemeinde soll Gelegenheit bekommen, die neuen Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Gerstewitz in Augenschein zu nehmen, umreißt Gemeindebrandmeister Peter Hoppe das Anliegen jener Präsentation am Himmelfahrtstag auf dem Platz vor dem Feuerwehrgerätehaus im Ortsteil. Schließlich werden die Fahrzeuge ja aus der Rücklage der Gemeinde bezahlt, wie Bürgermeister Dietmar Neuhaus sagt.

Neue Technik hält Einzug

FFW Zorbau mit 25 Kameraden und zwei Kommandostellen

Vor knapp fünf Jahren begann Peter Hoppe, heute Gemeindebrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Zorbau/Gerstewitz, „seine“ Wehr aufzubauen. „Zu jener Zeit hatten die Leute noch andere Sorgen, waren viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt“, erinnert er sich in einem Gespräch mit der Weißenfelser Zeitung. 

Zurück...